Fest der Linken 2020

Das Fest der Linken fand im vergangenen Jahr nicht wie sonst in Berlin statt, sondern im Corona-sicheren #Neuland, aka eurem Wohnzimmer. Und da kam keine Langeweile auf: Ob Diskussionsrunde, Live-Talk mit Politiker*innen, Konzert, einem virtuellen Rundgang durch die heiligen Hallen der Parteizentrale der LINKEN, das Karl-Liebknecht-Hauses.

Bis das Fest der Linken wieder in die neue Runde geht, könnt ihr euch noch einmal alle Beiträge aus dem letzten Jahr ansehen.

Um euch schon mal einzustimmen, hier unser Rückblick auf das Fest der Linken 2020:

Programm

Freitag, 19. Juni 2020

15:30 Uhr
Eröffnung mit Petra Pau, Jörg Schindler und Daniela Trochowski

Im Anschluss liest Petra Pau aus “Links sein im 21. Jahrhundert”


16:00 Uhr
Ausnahme & Zustand
Linke Perspektiven für globale Solidarität


17:30 Uhr
Führung durch das Berliner Karl-Liebknecht-Haus
mit Dr. Ronald Friedmann


18:30 Uhr
Konzert mit Andrej Hermlin & Band


19:00 Uhr
Klaus Lederer zu 100 Jahre Groß-Berlin – welchen Weg soll die deutsche Hauptstadt im 21. Jahrhundert wählen?


20:00 Uhr
„Rap und Empowerment – Wir sind HipHop, was seid ihr?“
Jörg Schindler im Talk mit Jules El-Khatib


20:30 Uhr
Was ist (kritische) Männlichkeit?
Talk mit Fikri Anıl Altıntaş und Amina Aziz (Supernova)


21:30 Uhr
Themenabend Kuba: Diskussion & Live-Musik von Mellow Mark


Samstag, 20.06.2020

Freitag und Samstag im Stream:
»Sorry, we missed you«

Die Linke im Bundestag
Die Linke
Cuba Si
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Mediaservice
Neues Deutschland