Kino aus der Westsahara

Foto: Katrin Voß

Die Absolventinnen und Absolventen der Filmschule in den Flüchtlingslagern der Westsahara im Süden Algeriens produzieren jährlich Abschlussfilme. Diese geben einen besonders authentischen Einblick in den Alltag, die Sorgen und Nöte, aber auch in die Hoffnungen und Visionen der jungen Kulturschaffenden. Sie zeigen zudem die Lebensumstände in den Flüchtlingscamps. Wir möchten die Gelegenheit ergreifen und die Filme einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Im Anschluss an die Filme besteht die Möglichkeit für Fragen an Vertreterinnen und Vertreter der Frente Polisario zu den Filmen oder den neuen Entwicklungen bezüglich der Westsahara.

Eine Veranstaltung der Partei DIE LINKE
2019-06-04T11:46:02+00:00